Geschichte OG-Attendorn

Die Ortsgruppe (OG) Attendorn ist eine Unterorganisation des Hauptvereins, dessen Rechtssitz in Augsburg ist und seit 1899 besteht. Schon 1927 fanden sich in Attendorn einige Männer zusammen und gründeten die Ortsgruppe Attendorn im Verein für Deutsche Schäferhunde. In den Wirren des letzten Krieges löste sich die Ortsgruppe auf und es folgte schon bald nach dem Kriege und zwar im Februar 1950 eine Neugründung. Nach mehreren Wechseln der Übungsplätze ist der Verein seit 1955 in der Fürstmicke / Windhauser Strasse ansässig. Zunächst hatte man ein sog. Behelfsheim aus dem vergangenen Krieg als Bleibe, so konnte man 1971 endlich einen massiven Bau als SV-Heim beziehen, der in den vergangenen Jahren noch einmal vergrößert wurde. Und damit die Zuschauer bei schlechtem Wetter nicht im Regen stehen, wurde ein Unterstand gebaut, der im Jahr 1999 unter Eigenleistung der Mitglieder umgebaut und wieder rum 2009 renoviert wurde. Alle Mitglieder packen fleißig an wenn es wieder heißt: „Arbeitseinsatz“ zur Renovierung der Gebäude und Instandhaltung des OG – Geländes. 25 Frauen, Männer und Jugendliche sind heute Mitglieder des Vereins in Attendorn und treffen sich dreimal wöchentlich mit ihren vierbeinigen Freunden zum Training. In der Vergangenheit wurden eine Sonderschau und eine Landesgruppenschau durchgeführt. Leistungsprüfungen finden jährlich immer 2 statt. Im Frühjahr und im Herbst.

Über uns:

Die Ortsgruppe besteht derzeit aus 35 Mitglieder.
Der aktuelle Vorstand setzt sich zusammen aus:
- 1. Vorsitzender: Adda Blöink
- stellv. Vorsitzender: Katja Schröder
- 1. Ausbildungswart: Dietmar Rinscheid
- stellv. Ausbildungswart: Petra Blöink
- Kassenwartin: Juliane Müller
- Schriftwart: Dietmar Rinscheid

Das Vereinsheim

Es ist bei den Übungsstunden der Treffpunkt. Selbstverständlich finden dort auch Versammlungen und Vereinsfeste statt.

Unser Vereinsheim ist immer zu den Übungsstunden an den Tagen Dienstag und Samstag geöffnet.

Unsere Aktivitäten:

- Durchführung und Teilnahme an Prüfungen
- Durchführung und Teilnahme an Pokalkämpfen
- Teilnahme an Ausscheidungen und Qualifikationen (FCI, LGA, Ausdauerprüfung, Körung, Zuchtschau)

Interne Aktivitäten:

- Vereinseigene Karnevalsfeier
- Vereinseigenes Osterfeuer
- Vereins-Maiwanderung
- Gemeinsame Wanderung mit der Ortsgruppe Olpe
- Vereinseigenes Schützenfest
- Vereins-Urlaubsfahrten
- Vereinseigene Halloween-Party
- Vereins-Weihnachtsfeier
- Vereinseigenes Silvester